Familie von Ribbeck auf Ribbeck im Havellande: Die - download pdf or read online

By Christine Scheiter

ISBN-10: 3640303431

ISBN-13: 9783640303434

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, word: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Geschichtswisenschaftliches Institut HU), Veranstaltung: Hauptseminar: „Die Geschichte ausgewählter Herrenhäuser in der Mark Brandenburg und die Geschichte der besitzenden Familien“, Sprache: Deutsch, summary: InhaltsverzeichnisSeite
1.Einleitung2
2.Drei Theorien über den Ursprung des Namens Ribbeck3
3.Der Ort Ribbeck:
3.1.Geographische Lage und landschaftliche Beschreibung des Dorfes Ribbeck 4
3.2.Ribbeck zur Zeit seiner ersten Erwähnung im Jahre 13754
4.Die Familie von Ribbeck:
4.1.Die ersten urkundlich erwähnten Mitglieder der Familie von Ribbeck 5
5.Die Familienlinien
5.1.1. Die finanzielle Lage der osthavelländischen Linie unter Georg von Ribbeck
im sixteen. Jh.7
5.1.2.Die finanzielle Lage im 17. und 18. Jh. und die Errichtung des Ribbeckhauses9
5.1.3.Die Stärkung des Gesamtstaates im 18.Jh. und die Verschlechterung der finanziellen
Lage10
5.2.1.Die finanzielle Lage der westhavelländische Linie10
5.2.2.Das Doppeldachhaus12
5.2.3.Vom Doppeldachhaus zum Schloss: Eine Beschreibung des Herrenhauses unter
baugeschichtlichen und architektonischen Aspekten13
6.Fazit15
Bibliographie

Show description

Continue reading "Familie von Ribbeck auf Ribbeck im Havellande: Die - download pdf or read online"

Download e-book for iPad: Albert Speer und die Rüstungsindustrie Deutschlands im 2. by Andy Schalm

By Andy Schalm

ISBN-10: 3638912035

ISBN-13: 9783638912037

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, observe: 1,3, Universität Rostock (Historisches Institut), Veranstaltung: Arbeit, Arbeiter, Industrie und Wirtschaft unter dem Nationalsozialismus, 35 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Sebastian Haffner schrieb in einem 1944 in der amerikanischen Sonntagszeitung „Observer“ veröffentlichten Portrait, Albert Speer sei „als Lenker der Kriegsmaschinerie für die Nazis sogar wichtiger als Hitler.“
Auch wenn Speers Verstrickungen und sein Wissen um Konzentrationslager und Zwangsarbeiter derzeit eher diskutiert werden, wird dies nur am Rande Thema dieser Arbeit sein. Vielmehr soll aufgezeigt werden, wie ein Architekt im Deutschland der Nazi-Zeit zu einer place wie von Haffner beschrieben kam und in der Speer 1944/45 die gesamte Rüstung von Heer, Marine und Luftwaffe beherrschte und zusätzlich das Bauwesen, die Reichsbahn, Verkehr und delivery kontrollierte.
Die Mittel und Maßnahmen, mit denen er die Rüstungsproduktion optimierte und funktionieren ließ und wegen denen nach dem Ende des Krieges Angehörige des „United States Strategical Bombing Survey“ nach dem Minister suchten, der „in der deutschen Kriegsproduktion offenbar sichtlich Wunder vollbracht“ hatte, um zu erfahren, wie es möglich struggle, dass die Rüstungskapazität Deutschlands trotz ständiger Bombenangriffe bis zum Herbst 1944 stetig gesteigert werden konnte, sollen von Interesse sein. Ebenso stellt sich die Frage, wie viel der zweifellos gestiegenen Produktionszahlen auf Speers Maßnahmen beruhten und inwieweit er von den Umständen und der Arbeit seines Vorgängers Todt profitierte.

Show description

Continue reading "Download e-book for iPad: Albert Speer und die Rüstungsindustrie Deutschlands im 2. by Andy Schalm"

Read e-book online Die Verfasserschaft der Chronicon Bergense (German Edition) PDF

By Julius Schüler

ISBN-10: 3640742222

ISBN-13: 9783640742226

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, notice: 1,7, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Geschichte), Veranstaltung: Das Kloster Berge im Mittelalter, Sprache: Deutsch, summary: Das Kloster Berge bei Magdeburg: Einstmals 966 unter Otto dem Großen gegründet und Johannes dem Täufer geweiht,1 heutzutage lediglich ein Park in dem nicht einmal Ruinen vom einst prächtigen Benediktinerkloster zeugen. Früher eins der bedeutendsten
Klöster im Erzbistum Magdeburg, heute ein der Allgemeinheit größtenteils vergessenes Kapitel der Geschichte. Ob katholisch – benediktinerisch oder hirsauisch – oder protestantisch geprägt, die Geschichte des Klosters conflict einem steten Wandel unterlegen.
Die Geschichte des Kloster Berges bei Magdeburg warfare strukturreich und bietet eine Fülle von historisch wertvollem Material.

Eins der wichtigsten Werke über das Johanneskloster Berge bei Magdeburg istdie Chronicon Bergense, der diese Hausarbeit gewidmet werden soll. Von dieser Chronik liegen bis jetzt weder eine Übersetzung, noch eine Zusammenfassung, eine kritische version, geschweige denn ein Neudruck vor. Sie ist daher weitestgehend
unerforscht und lediglich als Originaldruck auf Latein zu begutachten. aufgabe der Hausarbeit wird es im folgenden sein die Verfasserschaft dieses Werkes zu klären und dies anhand
des Buches zu beweisen.

Die Verfasserschaft der Chronik des Klosters Berge ist in sofern problematisch, da das Werk 1669 gedruckt wurde und als Verfasser (aufgrund der Namensgleichheit) 2 Autoren in Frage kommen: Heinrich Meibom der Ältere (1555-1625) und Heinrich Meibom der Jüngere (1638-1700). Beide waren zu ihrer Zeit bedeutende Historiker an der Helmstedter Universität und haben sich durch dieverse Werke, die berühmteste darunter wahrscheinlich die "Scriptores Rerum Germanicum Tomi III", verdeint gemacht. Die Hausarbeit umfasst eine kurzen Abriss der Lebensläufe der Meiboms um aus deren Arbeitstechniken und einem Vergleich zu anderen Werken auf die Chronik Berge zu folgern. Des Weiteren werden speziell in den Vorworten der Chronik Berge Hinweise auf die Verfasserschaft gesucht und schließlich die Verfasserschaft und der Zusammenhang der beiden Meiboms zum Werk geklärt.

Show description

Continue reading "Read e-book online Die Verfasserschaft der Chronicon Bergense (German Edition) PDF"

Holger Skorupa's Konrad III. als erster Staufer auf dem Königsthron: PDF

By Holger Skorupa

ISBN-10: 3638735230

ISBN-13: 9783638735230

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, be aware: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Mittelalterliche Geschichte: Burgen und Festungen, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Friedrich I. von Schwaben gilt in der historischen Forschung als Begründer des Aufstieges des Geschlechtes der Staufer. Der Erbauer des Hohenstaufen wurde zu Ostern 1079 von König Heinrich IV. in die herzogliche Würde zu Schwaben benannt. Bis zu seinem Tode 1105 kämpfte der Staufer um Herrschaftslegitimation des eigenen Hauses und um Anerkennung der Herzogswürde durch seine territorialen Kontrahenten, den Welfen und Zähringern. Es gelang Friedrich I. von Schwaben jedoch nicht, sich vollends gegen die antistaufischen Parteigänger im Süden des Heiligen Römischen Reiches durchzusetzen.

Um so größer struggle das Konfliktpotential im Reich, als mit Konrad III. im März 1138 der erste Staufer den Königsthron besetzte. Dem König drohten nicht nur innenpolitische Fehden mit den Welfen, da die südlichen Territorialherren die Hausmachtorientierung noch immer nicht anerkennen wollten, sondern auch außenpolitische Auseinandersetzungen. Die Slawen an der Ostelbe fielen seit der Regentschaft Lothars III. von Supplinburg (1105 – 1138) wieder verstärkt im Osten des Reiches ein. König Roger II. von Sizilien (1130 – 1154) bedrohte die Stellung des Papstes Innozenz II. (1130 – 1143) und später auch die kirchlichen Güter von Papst Eugen III. (1145 – 1153) in Süditalien. Das Herzogtum Polen strebte zu einer eigenen Königskrone und Kaiser Manuel von Byzanz (1143 – 1180) führte eine competitive Angriffspolitik gegen das Königreich Ungarn.

Konrad III. gelangte in einer von Intrigen, Machtansprüchen und territorialen Auseinandersetzungen geprägten Zeit zu der Königswürde des Heiligen Römischen Reiches. Das Handeln des ersten Staufers auf dem Königsthron wurde in der historischen examine seiner Regentschaft häufig als Ergebnis von eigener Schwäche, Selbstüberschätzung und Tatenlosigkeit gewertet. Vor allem durch die Zusammenstellung zeitgenössischer Quellen durch den Historiker Friedrich Hausmann entwickelte sich seit der Mitte des 20. Jahrhunderts ein neues Bild von Konrad III. Dabei sind sich nahezu alle Historiker, die sich über längere Zeit mit dem staufischen Geschlecht im Hochmittelalter beschäftigten, einig, dass der König des Heiligen Römischen Reiches von 1138 bis 1152 zwar nicht der größte Realpolitiker seiner Zeit warfare, gleichwohl aber den Aufstieg der Familie der Staufer mit Eifer, hohem politischen Verständnis und Weitsicht fortsetzte und aufgrund dieser Wertung durchaus als Wegbereiter der Kaiserkrönung Friedrichs I. Barbarossa 1155 gelten kann.

Show description

Continue reading "Holger Skorupa's Konrad III. als erster Staufer auf dem Königsthron: PDF"

New PDF release: Globales Chaos - machtlose UNO: Ist die Weltorganisation

By Andreas Zumach

ISBN-10: 3858696447

ISBN-13: 9783858696441

Ukraine, Syrien, Irak, Israel/Palästina, »Krieg gegen den Terrorismus«, Klimawandel, starvation, Epidemien: Je mehr die Welt aus den Fugen gerät, desto weniger spielt die UNO die Rolle, die für sie vorgesehen ist.
Dabei würde eine politisch effektive UNO heute ebenso dringend gebraucht wie bei ihrer Gründung vor 70 Jahren nach der Barbarei des Zweiten Weltkriegs.

Show description

Continue reading "New PDF release: Globales Chaos - machtlose UNO: Ist die Weltorganisation"

Download e-book for iPad: So heiss war der kalte Krieg: Fallex 66 (German Edition) by Wolfram Dorn

By Wolfram Dorn

ISBN-10: 3920862392

ISBN-13: 9783920862392

Fallex 66

Die Geheimdokumente zur NATO-Ubung Fallex sixty six sind frei. Wolfram Dorn hat sie ausgewertet: Die damalige Bundesregierung hat die Parlamentarier belogen und so die Verabschiedung der Notstandsgesetze erreicht. Die Bundesrepublik Deutschland battle nach ihrer Gründung viele Jahre Zuschauer der weltpolitischen Entwicklung. Aber sie wurde, durch ihre Bündnisbeteiligung in der NATO, auch Zielobjekt militärischer Gedankenspiele. Im Deutschen Bundestag standen die Abgeordneten 1966 vor der schwierigen Aufgabe, ein Notstandsrecht zu schaffen, das den Staat und seine Bürger wirksam gegen die Bedrohung von außen oder innen schützt; und das zugleich den Grundprinzipien des Grundgesetzes entspricht. Das Parlament beriet die erforderlichen gesetzlichen Regelungen in drei Legislaturperioden. Die Ausschussberatungen brachten eine Einigung darüber, dass ein "Notparlament" (Gemeinsamer Ausschuss) die letzte parlamentarische Instanz sein muss, wenn der Deutsche Bundestag nicht mehr funktionsfähig tagen kann. Weil Parlament und Regierung die Praktikabilität einer solchen Lösung ausprobieren wollten, nahmen die Mitglieder des Gemeinsamen Ausschusses an der NATO-Stabsrahmenübung Fallex sixty six im Regierungsbunker an der Ahr beratend und entscheidend teil. Während dieser Ubung stimmten nur zwei der Abgeordneten gegen einen Atomwaffeneinsatz gegen den Warschauer Pakt. Das Buch zeigt anhand der geheimen Dokumente der NATO und persönlicher Erinnerungen des Autors an diese Ubung, wie das Parlament irregeführt wurde. Assoziationen zum Golf-, Kosovo- und Afghanistankrieg drängen sich auf. "Ich habe die dramatischen Entwicklungen, die in der NATO-Planung für die Ubung Fallex sixty six von Anfang an vorgesehen waren, in den Einzelheiten erst nach Kenntnisnahme des NATO Geheimmaterials erfahren. Es ist ein Tagebuch des Grauens, das Gott sei Dank nie Wirklichkeit wurde." Wolfram Dorn

Show description

Continue reading "Download e-book for iPad: So heiss war der kalte Krieg: Fallex 66 (German Edition) by Wolfram Dorn"

Read e-book online Die Haltung des deutschen Episkopats zur Judenverfolgung im PDF

By Damir Hajric

ISBN-10: 3640128192

ISBN-13: 9783640128198

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, notice: 2,3, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig, thirteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Hausarbeit soll mit Hilfe auserwählter Literatur und Quellen
das Verhalten des deutschen Episkopats während dieser ersten part kritisch
untersuchen. Anhand der Reaktion auserwählter Repräsentanten des deutschen
Episkopats auf die zentralen Maßnahmen der Nationalsozialisten gegen den
jüdischen Teil der Bevölkerung bis zum Jahr 1936 soll gezeigt werden, dass
die gerne verwendete Apologetik der Kirchenleute und die damit zusammenhängende
Propagierung der Unschuld, nicht auf das tatsächliche Handeln basieren
kann. Primär soll dafür das Handeln des Münchener Kardinals Faulhaber
durch die examine auserwählter Quellen in Betracht gezogen werden. Er gilt als
eine der markantesten Persönlichkeiten im deutschen Episkopat in der ersten
Hälfte des 20. Jahrhunderts und gerade aus diesem Grunde soll sein Unwille,
den Nationalsozialisten die Stirn zu bieten und sein Ignorieren der innerkirchlichen
Stimmen gegen das Regime gezeigt werden.

[...]

Show description

Continue reading "Read e-book online Die Haltung des deutschen Episkopats zur Judenverfolgung im PDF"

New PDF release: Anständig geblieben: Nationalsozialistische Moral (Die Zeit

By Raphael Gross

ISBN-10: 3100287134

ISBN-13: 9783100287137

ISBN-10: 3596187575

ISBN-13: 9783596187577

Ehre, Treue, Schande und Kameradschaft: Raphael Gross stellt in diesem Buch erstmals eine moralhistorische Perspektive auf die NS-Geschichte vor. Er zeigt, dass erst ein procedure von gegenseitig eingeforderten moralischen Gefühlen und Tugenden die Begeisterung der deutschen Bevölkerung für die nationalsozialistische Volksgemeinschaft ermöglicht hat. Politische Reden, Schulbücher und ebenso der scheinbar apolitische Unterhaltungsbetrieb waren von dieser ethical geprägt. Raphael Gross zeigt in seiner wegweisenden Darstellung, dass diese von vielen getragene, verbrecherische NS-Moral nach der militärischen Niederlage 1945 nicht plötzlich verschwunden ist.

Show description

Continue reading "New PDF release: Anständig geblieben: Nationalsozialistische Moral (Die Zeit"

Werwölfe und Hexen: Lengsfelder Geschichten I (German - download pdf or read online

By Rolf Schlegel,Rolf Leimbach

ISBN-10: 3732286754

ISBN-13: 9783732286751

876 Jahre sind seit der ersten urkundlichen Erwähnung Stadtlengsfelds vergangen. Die Umwälzungen und Katastrophen, die in diesem Zeitraum über Deutschland und Europa hereingebrochen sind, lassen sich in unzähligen Geschichtsbüchern nachlesen: die Schrecken der Inquisition, die Reformation, der Dreißigjährige Krieg, die Neuordnung Deutschlands unter Napoleon, die Revolution von 1848, der Beginn der Industrialisierung, das Entsetzen des Ersten Weltkriegs, die Notzeit zum Ende der Weimarer Republik und die Schreckensherrschaft des Nazi-Terrors.
Aber wie haben die Menschen in Stadtlengsfeld zu jenen Zeiten gelebt? Wie erging es ihren Nachbarn in den Tälern von Felda und Ulster? Darüber gaben die Geschichtsbücher bislang keine Auskunft. Die beiden aus Lengsfeld stammenden Autoren Rolf Schlegel und Rolf Leimbach – Naturwissenschaftler und passionierter Genealoge der eine, Lehrer, Stadtchronist und Heimatforscher der andere – haben jetzt für dieses Buch den Lebens- und Erfahrungsschatz unserer Vorfahren in mühsamer Kleinarbeit aus dem Dunkel der Archive geborgen und aufbereitet.
Die große Stärke dieser Arbeit: Die Autoren ersparen den Lesern Datenwust und Faktenhuberei. Stattdessen bleiben sie konsequent bei der lebendigsten shape der Geschichtsschreibung: Sie erzählen für jedermann leicht verständlich Geschichte in shape von Geschichten, deren zeitgeschichtlichen Zusammenhang sie erklären. Und diese Geschichten sind spannend, anrührend, aufregend, abstoßend, absurd und manchmal auch komisch. Nur eins sind sie nie: langweilig.
Rolf Schlegel und Rolf Leimbach spürten bei ihren Recherchen vielen Fragen nach: Welche Rolle spielte Graf Popo für die Lengsfelder Frühgeschichte? Warum dauerte der „Hexenprozess gegen Anna Schmidt 21 Jahre? Gab es tatsächlich Werwölfe in der Rhön? Wurde in Stadtlengsfeld Braunkohle gefunden und abgebaut? Welche Rolle spielten die 1848 Lengsfelder Familien Müller, Handschumacher, Xylander, Petermann, Backhaus, Rosenblatt und Tenner beim dramatisch verlaufenen Aufstand der now not leidenden Bürger gegen die Obrigkeit? Welche familiären Beziehungen hatte der weltberühmte Komponist Kurt Weill zu Stadtlengsfeld? Die Antworten gibt‘s im Buch.

Show description

Continue reading "Werwölfe und Hexen: Lengsfelder Geschichten I (German - download pdf or read online"

New PDF release: Das Deutsche Reich von 1914: Europäische Konföderation und

By Bernd F. Schulte

ISBN-10: 3844835709

ISBN-13: 9783844835700

Die Hamburger Studien zu Geschichte und Zeitgeschehen" bieten nun in der Reihe II ebenfalls einen Aufsatzband, wie zuvor schon in der Reihe I (von 2000-2008). Hier finden sich Artikel zu Fachfragen der Diskussion um den Ersten Weltkrieg, auch zu breit gespannten Beobachtungen zur Zeitgeschichte der jüngeren und jüngsten Zeit; wie zur inneren Entwicklung der Bundesrepublik und der Geschichte der DDR, aber auch akuten Krisen, wie jener um Europa in der Finanz-, Euro- und Bankenkrise. Hier wird der Auftakt zur Diskussion des Jahres 2014 (zu 1914) geboten.

100 Jahre nach dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges geht es um dessen Anlaß und tiefere Ursachen. Von der Einleitung, in deren Zentrum eine hier estmals veröffentichte Denkschrift des Legationsrates an der Kaiserlichen Botschaft in Wien, Dietrich von Bethmann Hollweg für den Reichskanzler aus dem Juni 1914 steht, wird die besondere wirtschaftliche Schwäche Österreich-Ungarns, als auslösender Faktor für den Entschluß zur Risikopolitik des Deutschen Reichs im Juli 1914 (nach Schulte coverage of Pretention"), geliefert. Neben der Tatsache, dass, angesichts des verlorenen Nachlasses des Kanzlers Theobald von Bethmann Hollweg, jedes Stück Papier zu 1914 von besonderem Wert ist, macht diese Denkschrift, verständlich, dass der Reichskanzler, nach dem unvollständigen Riezler-Tagebuch derartig verschwommen/unheilvolle Äußerungen tätigen konnte, als er am five. Juli 1914, unter den Linden von Hohenfinow, mit seinem Assistenten Kurt Riezler, den Tag der Entscheidung ausklingen ließ.

Die Entscheidung struggle gefallen, der Stein im Rollen. Vor welchem weltanschaulichen Spektrum es zu diesem Entschluß kam, zeigt ein Blick auf den Briefwechsel zwischen Theobald von Bethmann Hollweg und dem Universalhistoriker Karl Lamprecht, dessen Schulfreund. Es wird entwickelt, wie Deutschland ungebrochen - auch nach 1909 - Weltmacht werden wollte. Dass quasi, in einer Stufenfolge unter zunehmender Intensität, Rußland von England und Frankreich zu trennen sei. England auf Deutschland zuzuzwingen sei (Bethmann Hollweg, Febr. 1911), bildete die Intension. Das Band zu den Westmächten werde darauf Deutschland Bewegungsspielraum für weitere weltumspannende Aktivität gewähren.

Erst im Krieg (während des Winters 1914/15; Bethmanns einsames Weihnachtsfest an der entrance) wurde dann deutlich, dass dieses Ziel allein durch den Sieg über England erreichbar wäre. Nun, im Krieg der Waffen, bedeutete diese Erkenntnis ein komplettes "renversement des frontières", der Grundausrichtung Bethmannscher Außenpolitik. Zuvor sollte nach Lamprecht, durch wirtschaftliche Kulturpolitik, durch den Zusammenschluß eines um Deutschland gravitierenden Europa mit China (damals 400.000 Millionen), der Aufstieg des europäischen Kulturraumes zur Weltmacht (gegen, oder in Nachfolge auf, England) gelingen.

Im Krieg ging dann Lamprecht, im Auftrage des Kanzlers, nach Belgien um hier das Zentralproblem eines künftigen, gegen England gerichteten, Europa unter deutscher Führung zu explorieren. Hier, in Belgien entschied sich der Erste Weltkrieg. So die Erkenntnis Moltkes (Febr.1913), Tirpitz' und Bethmanns). Eine belgische Küste in deutscher Hand würde das Britische Empire nicht ertragen (Moltke). Darin waren sich in Berlin common- und Admiralstab (Armee und Flotte) einig. Dahin zielte - in seltener Einmütigkeit - der bislang als militaristisch apostrophierte deutsche Aufmarsch- bzw. Kriegsplan seit spätestens 1903/04.

Keinesfalls vorstellungslos gingen demnach die deutsche Führungseliten aus Wirtschaft, Politik und Militär in den Krieg von 1914. Die Gewißheit herrschte, dieser werde kommen. Eine andere shape der Entscheidung wurde in dieser Welt von Gestern - in einer paintings Betriebsblindheit - nicht gesehen.

Show description

Continue reading "New PDF release: Das Deutsche Reich von 1914: Europäische Konföderation und"